Hier ein paar nützlich Tipps in Kurzform.

 

6. Wo bekomme ich Gold zum Forschen her?

 

Geht auf den Markt. Verkauft Rohstoffe die ihr entbehren könnt.

Setzt den Preis nicht zu hoch an, sonst bleibt ihr darauf sitzen.

Der Erzpris sollte sich jetzt gerade bei 4 Gold einpendeln.

 

Werdet zu Kaufleuten, auf diesem Markt könnt Ihr Millionen verdienen.

Heute Morgen verkaufte jemand 50000 Erz für 2.2 Gold.

"Zuschlagen" Erz für 2,2 Gold = 110000 Gold. Verkauft es Wieder für 4 Gold =200000 Gold.

Ihr habt dann ohne Rohstoffe zu verbrauchen 90000 Gold zum Forschen verdient.

 

9. Ich habe zwei Burgen direkt neben mir und zwei etwas weiter weg.

Bei den ersten wird es bestimmt mal irgendwan krachen ist ne Alli?

 

Es muss nicht unbedingt krachen weil es eine Allianz ist, Ärger gibt es eher wenn Du in keiner oder einer schwachen Allianz bist. Die ersten 10 der Allianzen sin normalerweise fast tabu, sind unangreifbar und lassen sich gegenseitig in ruhe.

 

13.

nachfolgend wollen wir euch die Truppen vorstellen, welche ihr bauen könnt und welche ihr unbedingt in welchen Mengen benötigt:

 

VERSORGUNGSTRUPPEN (Spezialeinheit)

 

Diese sind einzig und allein dafür da, Sachen aus dem Feindesland herauszutragen oder zwischen euren Städten Transporte durchzuführen.

 

MILIZSOLDATEN (Nahkämpfer)

 

Die Milizen sind die billigsten Truppen eurer Kaserne, die Ausbildungsgeschwindigkeit ist ebenfalls recht kurz im Vergleich zu anderen.

Sie werden benutzt um Fallen in Wildnisgebieten und feindlichen Städten auszuschalten. Ihr sollte 50-100k Milizen produzieren.

 

1 Miliz zerstört 1 Falle, des weiteren werden Milizen dafür benutzt um Caltrops zu zerstören. Caltrops stellen die Feldabwehr von Städten dar.

 

2 Milizen zerstören 1 Caltrop. Ansonsten sind Milizen zu nichts nutze, aber seht zu das immer genug da sind!!

 

SPÄHER (Spezialeinheit)

 

Späher sind nur dazu da um Wildnisgebiete und feindliche Städte auszuspähen. Um so mehr ihr “Adleraugen” erforscht desto mehr Informationen werdet ihr erhalten. Ihr solltet immer mit einem Späher schauen, was der Feind so hat, kommt dieser nicht zurück (weil der Feind ihn getötet hat) dann mit 90k Späher wieder drauf, es macht keinen Sinn mit kleineren Mengen zu spähen, da diese es nicht überleben. Wenn ihr eure Adleraugen noch nicht soweit erforscht habt, fragt jemanden in der Alli, dass er für euch späht ... ihr könnt euch den Spähbericht dann über Allianz und Berichte anschauen. Ihr solltet euch daher auf jeden Fall 90k Späher im Laufe des Spieles aufbauen.

 

Bildet nach und nach immer mehr Späher aus. Denn späht ihr mit weniger Spähern als der Feind oder eine Wildnis beherbergt, werden eure Späher zerstört und ihr erhaltet keinen Bericht. Genau so ist es umgekehrt. Habt ihr viele Späher könnt ihr schwerer Ausgespäht werden, und das macht euch unatraktiver eurem potenziellen Angreifer gegenüber !

 

SCHWERTKÄMPFER (Nahkämpfer)

 

Sie sind eine fabelhafte Verteidigung und bedingt gute Angreifer, denn wenn der Feind Bogis drin stehen hat, machen sie eure Schwerter kaputt! Sie sind geeignet um an der Mauer angebrachte Armbrüste zu zerstören. Durch ihre Schilde sind sie gut gegen Pfeile geschützt. Aber am besten lasst sie in eurer Stadt als Deff, dass können sie super :-)

So macht es Sinn, wenn ihr mindestens 100k Schwerter in eurer Stadt stehen habt.

 

LANZENTRÄGER (Nahkämpfer)

 

Sie sind mit Ihren langen Lanzen gut um feindliche Kavallerie zu töten, wogegen sie es bei schwerer Kavallerie schwieriger haben. Schwertkämpfer haben auch kein leichtes Spiel mit ihnen.

 

BOGENSCHÜTZEN (Fernkämpfer)

 

Sie sind eine sehr gute Angriffseinheit. Erforscht “Befiedern” und “Vergiftete Ecke”! Dies verbessert die Reichweite und Stärke der Pfeile. Baut sehr viel Bogis, ihr werdet sie brauchen. Das Ziel sollte es sein, dass ihr mindestens 100-200k Bogis bei euch in der Stadt stehen habt.

 

Im Angriffsfall gilt generell immer mit dreimal soviel angreifen, wie der Gegner im Schloss stehen hat, da ihr immer damit rechnen müsst, dass dieser defft.

 

Von der Geschwindigkeit und Effizienz her sind die Bogenschützen am Besten. Diese gehen relativ schnell zum Ausbilden und machen richtig viel kaputt ;).

Wenn die Geschwindigkeit nicht so wichtig ist kann man Ballistische Wurfgeschosse ausbilden. Diese sind vor den Steinschleudern am Stärksten, dauern aber lange in der Ausbildung, brauchen sehr viel Unterhalt (Lebensmittel) und sind sehr langsam. Ist aber immer Ratsam ein paar tausend davon in Reserve zu haben!

Ziel für den Aufbau der sonstigen Truppen sollten sein: 3-5k ballisten, 50k schwere + leichte kavallerie. (ja das ist ne Menge aber es lohnt sich im Kriegsfall) je früher man anfängt seine Truppen auszubauen und seinen Nahrungsmittelverbrauch dabei nicht aus den Augen verliert, umso bessere Chancen hat man im Kriegsfall!

 

 

nachfolgend wollen wir euch die Truppen vorstellen, welche ihr bauen könnt und welche ihr unbedingt in welchen Mengen benötigt:

 

VERSORGUNGSTRUPPEN (Spezialeinheit)

 

Diese sind einzig und allein dafür da, Sachen aus dem Feindesland herauszutragen oder zwischen euren Städten Transporte durchzuführen.

 

MILIZSOLDATEN (Nahkämpfer)

 

Die Milizen sind die billigsten Truppen eurer Kaserne, die Ausbildungsgeschwindigkeit ist ebenfalls recht kurz im Vergleich zu anderen.

Sie werden benutzt um Fallen in Wildnisgebieten und feindlichen Städten auszuschalten. Ihr sollte 50-100k Milizen produzieren.

 

1 Miliz zerstört 1 Falle, des weiteren werden Milizen dafür benutzt um Caltrops zu zerstören. Caltrops stellen die Feldabwehr von Städten dar.

 

2 Milizen zerstören 1 Caltrop. Ansonsten sind Milizen zu nichts nutze, aber seht zu das immer genug da sind!!

 

SPÄHER (Spezialeinheit)

 

Späher sind nur dazu da um Wildnisgebiete und feindliche Städte auszuspähen. Um so mehr ihr “Adleraugen” erforscht desto mehr Informationen werdet ihr erhalten. Ihr solltet immer mit einem Späher schauen, was der Feind so hat, kommt dieser nicht zurück (weil der Feind ihn getötet hat) dann mit 90k Späher wieder drauf, es macht keinen Sinn mit kleineren Mengen zu spähen, da diese es nicht überleben. Wenn ihr eure Adleraugen noch nicht soweit erforscht habt, fragt jemanden in der Alli, dass er für euch späht ... ihr könnt euch den Spähbericht dann über Allianz und Berichte anschauen. Ihr solltet euch daher auf jeden Fall 90k Späher im Laufe des Spieles aufbauen.

 

Bildet nach und nach immer mehr Späher aus. Denn späht ihr mit weniger Spähern als der Feind oder eine Wildnis beherbergt, werden eure Späher zerstört und ihr erhaltet keinen Bericht. Genau so ist es umgekehrt. Habt ihr viele Späher könnt ihr schwerer Ausgespäht werden, und das macht euch unatraktiver eurem potenziellen Angreifer gegenüber !

 

SCHWERTKÄMPFER (Nahkämpfer)

 

Sie sind eine fabelhafte Verteidigung und bedingt gute Angreifer, denn wenn der Feind Bogis drin stehen hat, machen sie eure Schwerter kaputt! Sie sind geeignet um an der Mauer angebrachte Armbrüste zu zerstören. Durch ihre Schilde sind sie gut gegen Pfeile geschützt. Aber am besten lasst sie in eurer Stadt als Deff, dass können sie super :-)

So macht es Sinn, wenn ihr mindestens 100k Schwerter in eurer Stadt stehen habt.

 

LANZENTRÄGER (Nahkämpfer)

 

Sie sind mit Ihren langen Lanzen gut um feindliche Kavallerie zu töten, wogegen sie es bei schwerer Kavallerie schwieriger haben. Schwertkämpfer haben auch kein leichtes Spiel mit ihnen.

 

BOGENSCHÜTZEN (Fernkämpfer)

 

Sie sind eine sehr gute Angriffseinheit. Erforscht “Befiedern” und “Vergiftete Ecke”! Dies verbessert die Reichweite und Stärke der Pfeile. Baut sehr viel Bogis, ihr werdet sie brauchen. Das Ziel sollte es sein, dass ihr mindestens 100-200k Bogis bei euch in der Stadt stehen habt.

 

Im Angriffsfall gilt generell immer mit dreimal soviel angreifen, wie der Gegner im Schloss stehen hat, da ihr immer damit rechnen müsst, dass dieser defft.

 

Von der Geschwindigkeit und Effizienz her sind die Bogenschützen am Besten. Diese gehen relativ schnell zum Ausbilden und machen richtig viel kaputt ;).

Wenn die Geschwindigkeit nicht so wichtig ist kann man Ballistische Wurfgeschosse ausbilden. Diese sind vor den Steinschleudern am Stärksten, dauern aber lange in der Ausbildung, brauchen sehr viel Unterhalt (Lebensmittel) und sind sehr langsam. Ist aber immer Ratsam ein paar tausend davon in Reserve zu haben!

Ziel für den Aufbau der sonstigen Truppen sollten sein: 3-5k ballisten, 50k schwere + leichte kavallerie. (ja das ist ne Menge aber es lohnt sich im Kriegsfall) je früher man anfängt seine Truppen auszubauen und seinen Nahrungsmittelverbrauch dabei nicht aus den Augen verliert, umso bessere Chancen hat man im Kriegsfall!

 

15.

Habe nun des öfteren gehört das einige Member Goldsorgen haben!

Hier mal eine mögliche lösung!

 

Stellt eure Steuern zwischen 10 - 20 % in jeder einzellnen stadt ein!

(meine empfehlung sind 15%)

Dabei ist es auch egal ob ihr ins minus kommt bei den stündlichen Einnahmen!!!

Nun wartet ab wie sich die Zufriedenheit in allen städten einpendelt.

Notiert Euch dann die maximale Zufriedenheit für jede eurer Städte!

 

Je weiter die Zufriedenheit sinkt um so weniger Bewohner habt ihr zum Bauen oder für Eure Bauschlangen bei den Soldaten!

 

Immer wenn in einer Eurer Städte nun die Maximale Zufriedenheit ereicht ist, werdet ihr in Eurer Burg nun die Steuern eintreiben (erhöhe gold)!

Dabei sinkt die Zufriedenheit um 20 punkte aber ihr bekommt auf ein schlag ein nettes Sümmchen^^

 

Sobald die Zufriedenheit wieder auf dem Maximum ist treibt ihr wieder ein!

In spätestens einer Woche werdet ihr mehr Gold haben als ihr ausgeben könnt !

 

 

7.

MELIZSOLDATEN

Die Melizen sind die billigsten Truppen eurer Kaserne, die baugeschwindigkeit ist ebenfalls recht kurz im vergleich zu andern.

Sie werden benutzt um Fallen in Wildnisgebieten und feindlichen Städten auzuschalten.

1 Meliz zerstört 1 Falle 1:1

desweiteren weren Melizen dafür benutzt um caltrops zu zerstören , das ist eine Feldabwehr an Städten.

2 Melizen zerstören 1 caltrop 2:1

Ansonsten sind Melizen zu nichts nutze aber sieht zu das immer genug da sind !!

 

 

SPÄHER

Späher sind dazu da um Wildnisgebiete und feindliche Städte zu spähen .

Je höher Ihr Adleraugen erforscht um so mehr Informationen erhaltet Ihr auch.

Baut nach und nach immer mehr Späher, den späht Ihr mit weniger Spähern als der Feind oder Wildnis beherbergt werden eure zerstört und Ihr erhaltet keinen Bericht.

Genau so ist es umgekehrt habt Ihr viele Späher könnt Ihr schwer Ausgespäht werden , und das macht euch unatraktiver eurem potenziellen Angreiffer gegenüber !

 

SCHWERTKÄMPFER

Sie sind eine fabelhafte Verteidigung und eben so gute Angreifer !

Am besten sind sie geeignet um an der Mauer angebrachte Armbrüste zu zerstören , durch ihre Schilde sind sie gut gegen Feile geschützt.

 

LANZENTRÄGER

Sie sind mit Ihren langen Lanzen gut um feindliche Kavallerie zu töten, wobei es bei Schwerer Kavallerie schwieriger ist.

Schwertkämpfer haben auch kein leichtes Spiel mit Ihnen.

 

BOGENSCHÜTZEN

Sie sind eine sehr gute angriffs einheit, erforscht Befiedern und vergiftete Ecke !!

Dies verbessert die reichweite und stärke der Feile.

Baut sehr viel Bogis ...Ihr werdet sie brauchen.

 

Schwere Kavallerie is derzeit das übelste überhaupt!!!!!!

mehr muss man dazu nicht sagen!teuer im bau und unterhalt aber es lohnt sich!!!!

 

ANGRIFFE AUF ANDERE STÄDTE

Ihr MÜSST mehrere Wellen an soldaten schicken greift Ihr eine andere Stadt an.

1 WELLE: Melizen für fallen und caltrops

2 WELLE: Melizen und Schwertkämpfer und Bogenschützen gegen die an der Mauer angebrachten Armbrüste (Melizen sind kanonenfutter)

3 Welle: Rammböcke und Schwere Kavallerie

Schwere Kavalerie gegen die eisernen Spizen und Rammböcke gegen Die wehrhaften Trebuche

4 Welle jetzt könnt Ihr eure Versorgungswagen reinschicken um alles an Rohstoffen raus zu holen :)

 

Baut keine "normale Kavallerie !! Die sterben nur.

18.

Sieg oder Niederlage!!!!

Ja so sieht es aus meine tapferen Krieger, Ihr und Euer verhalten sind ausschlaggebende

und WICHTIGE Punkte in einem Krieg!

Ich möchte Euch hier auf diesem wege einmal kund tun was ich von Euch erwarte!

Das wichtigste ist DISZIPLIN!!!!Wir konnten in unserem Krieg gegen das Bündniss der 5-10 stärksten allis des Servers nur bestehen weil alle sich an die vorgaben gehalten haben!Wenn wir also ne strategieansage machen MUSS sich jeder im rahmen seiner möglichkeiten daran halten!!!!!!

Es gibt mehrere Phasen eines Krieges wir widmen uns erstmal der "Heißen Phase" dem Ersten Tag (es kann sein das ein Krieg auch ma länger dauert)

Es werden NICHT alle Berichte gepostet!sondern nur die "Wichtigen" liegt im ermessen des jeweiligen Offis!

Diese "Verhaltensweisen" dienen dazu,dass wir NICHT den Überblick verlieren!!!Denn wenn das passiert sind wir leichte Beute für den Gegner!

 

All diese "Regeln" solln aber nicht von dauer sein, sondern werden wieder etwas gelockert wenn es wieder ruhiger wird^^Aber auch dann gilt weiterhin, dass ALLE Kriegsrelevanten Nachrichten VORANG haben!Ihr wollt doch nicht um nen Deff bitten der dann im allgemeinen Chatverlauf ungesehen verloren geht!Oder erst dann gesehn wird wenn keine Zeit mehr bleibt um nen Deff zu organisieren!

Nun kommen wir zu Postings!

Wer Angegriffen wird schreibt folgendes in den chat!!!(Infos seht ihr im Bericht!)

Ich werde angegriffen!!Kords der angegriffenen Stadt

Zeit bis der angreifer eintrifft!!!

Diese infos MÜSSEN wir haben sobald ihr den Bericht bekommt!!! Sonst verlieren wir wertvolle Zeit!

 

So werden wir verhindern dass es im Chat passiert das wir ein hilfeschrei wegen Deff oder ähnliches übersehen^^

Wenn sich dann die erste Aufregung gelegt hat werden die Regeln auch wieder gelockert^^ Also müsst nicht total Stumm am rechner sitzen!Bissel Smaltalk haben wir ja immer am laufen ;)

19.

auch wenn die zeit knapp ist versucht euch noch bestmöglich vorzubereiten!

 

!!!!!!!!!!!!!VORBEREITUNGEN!!!!!!!!!!

 

Baut natürlich Eure Mauer und die Mauerbewaffnung aus!

Wo wollt ihr Truppen bunkern die Euch beistehn könn wenn Ihr angegriffen werdet???

Natürlich in der BOTSCHAFT!!! Jedes Level das Ihr ausbaut erlaubt Euch mehr Truppen aufzunehmen!

Wollt Ihr Euren Brüdern & Schwestern der Rising Knights beistehn wenn Sie angegriffen werden???Baut Eure HILFESTATION (jedes Level macht euch schneller) aus um schneller als der Feind bei Ihnen zu sein!

Wollt Ihr wissen Wer Euch mit wievielen Soldaten angreift und wann er ankommt?Dann Baut Eure Wachtürme IN JEDER STADT aus!!!

Wenn es zum Krieg kommt Habt viele Soldaten und Futter ohne Ende zusamm!Denn wenn Ihr farmen geht habt Ihr weniger Soldaten zum deffen,angreifen und helfen zur verfügung!!!

 

Überlegt Euch auch ne strategie die ihr "fahren" wollt^^

Meine Strategie z.B. ist folgende!

Ich sammel alle Res in der Stadt wo auch meine Soldaten ALLE sind!aus den anderen Städten schick ich alle Res immer in die Soldatenstadt!Ausser die Res die vom Lagerhaus beschützt werden!(Gold wird NICHT geschützt)

Das hat folgende Vorteile meiner Meinung nach!Ihr könnt alle Angriffe auf die anderen Städte Sorglos entgegensehen denn da kann keiner was holen^^Aber in Eurer Soldatenstadt Steht Eure GESAMMTE Armee zum Deffen^^Wenn dort auch die Botschaft ausgebaut is wirds ECHT SCHWER und TEUER da rein zu komm denn ihr habt truppen zur unterstützung von anderen membern und der Mauerdeff is ja auch da!^^

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!